Unser Beerhof liegt in einer reizvollen Hügellandschaft des Bayerischen Vorwaldes in der Gemeinde Bernhardswald / Pettenreuth. Seit 1780 ist unser Hof in Familienbesitz.

Im Jahr 1994 entschlossen wir uns in die Direktvermarktung einzusteigen. 2001 stellten wir unseren Betrieb auf ökologische Wirtschaftsweise um und sind seitdem Mitglied im Naturlandverband.


Neu: Fleisch vom Bio-Waldschwein

Durch Zufall bin ich auf ein ganz interessantes Projekt gestossen:  Schweinehaltung im Wald. Was 2016 als Pilotprojekt der Familie Stäbler in Rosenheim begann, ist mittlerweile auf drei Hutewälder angewachsen. Einer davon ist ganz in unserer Nähe, in Holzheim am Forst. Das musste ich mir doch gleich mal ansehen:
 

Die Schweine führen ein glückliches und langes Leben mit viel Bewegung in der freien Natur im Wald. Sie dürfen älter werden als in der üblichen Mast und werden mit hochwertigem Bio-Futter gefüttert. Die Schlachtung erfolgt in Ruhe und ohne Stress. Dadurch entsteht die hervorragende Fleischqualität der Bio-Waldschweine. Die Bio-Zertifizierung erfolgt nach der EU-Ökö-Verordnung.

Auf Grund des Haltungssystems sind Produkte von Waldschweinen nur zeitlich begrenzt, ab dem Spätherbst bis zur Weihnachtszeit, verfügbar. Ab sofort können Sie bei uns Fleisch vom Waldschwein vorbestellen. Dabei können Sie zwischen Schweinehälften, einem teilzerlegten / zerlegten Schwein oder Fleischpaketen von 10kg wählen.

Sie haben Fragen oder möchten bestellen?  Schicken Sie einfach eine Mail oder rufen an.

Ihr Michael Beer


Aktuelles : Samstag sind wir nicht mehr am Standort Real Pentling

NEU: Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr sind wir mit einem Verkaufsstand in der Augsburger Straße 64, 93051 Regensburg (ehem. Bäckerei Ellerbeck)

Alle Termine unserer Verkaufsstände finden Sie hier...


Kontakt

Beerhof GbR
Beerhof 1
93170 Bernhardswald
Telefon(09463) 81 21 81
Telefax(09463) 81 00 55
Mobil(0170) 92 30 962
E-Mailbeerhof@t-online.de

Corona Info

Bitte halten Sie beim Warten an unseren Verkaufswägen den Sicher­heitsabstand ein und tragen einen Mundschutz. Wir werden Sie weiterhin mit Fleisch- und Wurstwaren versorgen. Es könnte jedoch sein, dass unser Angebot nicht vollumfänglich zur Verfügung steht.